Sonntag, 12. Februar 2017

U.S.S. Saladin NX - 500


Mein neues Projekt ist die U.S.S. Saladin, bzw. die Saladin Klasse. Es ist nicht wirklich ein Kanon Schiff obwohl es aus den Bestandteilen der Enterprise besteht und in Video spielen wie Star Trek Legacy vor kommt.



Ich bestellt mir das Modell Kit von Revel und die selbe Farbe wie damals als ich die Enterprise gebaut hatte. (371) Die aufkleber habe ich von @Bobmat343Decals. Er hatte das Schiff gebaut und mich auf die Idee gebracht es auch zu tun. Aber ich wollte es mit LED's.


Als erstes habe ich den Hals vom Rumpf abgesägt. Angemalt und zusammengeklebt.


Als nächstes habe ich die Gondel mit Klebeband zusammen geklebt damit ich sie vorne sauber absägen konnte. Anschließend habe ich an die Stelle der Gondel an der nachher das Stromkabel geleitet wird ein Spalt gesägt. Die Gondel musste ich zersägen da sie bei der Saladin anders angespornt ist als bei der Enterprise. Die bei der Enterprise Seitlichen "Warpspulen" sind bei der Saladin nach unten gerichtet. Jedoch ist der vordere Teil wie gehabt angeordnet.


Über die Stelle habe ich daraufhin den hals geklebt.



Die Löcher für die Navigationslichter sind exakt so groß das 3mm LED's hinein passen. Somit habe ich auf der Rechten Seite oben und unten Rote LED's und auf der anderen Seite Grüne LED's verbaut.


Der Navigationsdeflektor ist bei der Saladin unten in der Mitte der Untertassensektion. Damit der Deflektor dort auch passend hängt, habe ich ihn an ein Plastik Stäbchen mit einer Biegung geklebt.


In die Kuppel habe ich ein loch gebohrt damit der Stab fest drin verankert ist. Danach habe ich es angemalt.




Die Aufsätze habe ich in Hellgrau angemalt.


Das sind die Aufkleber, die ich mir bestellt habe. Man konnte sich entscheiden ob man NCC oder NX nimmt. Ich entschied mich für NX.




Und damit war die Untertassensektion fertig. Das Stativ ist wie bei der Yeager die ich anfang lezten jahres gebaut hatte ein Metall rohr. Dadurch konnte ich das Kabel durchleiten.


Für den Bussardcollector habe ich mir extra Orange LED's bei Amazon gekauft.


Drei LED's habe ich fertig verlötet in die kuppel der 2. Gondel mit Heißkleber geklebt. Anschließend das ding in die Gondel geklebt. In die Gondel habe ich ein 12mm Loch gebohrt und das Rohr eingeklebt.


Nur noch zusammen Löten und Kleben.


Durch die Drehung der Gondel musste ich auch die Flossen hinten versetzten und Das Ende der Gondel ebenfalls drehen.
Nun habe ich alle Ritzen und Löcher mit nem Modellbau Spachtel verspachtelt. Nach dem es getrocknet war, nur noch mit Schleifpapier glatt Schleifen.


Die Untere Kuppel hatte ich Orang angemalt und die Außenkuppel drauf geklebt.


Die letzten Details drauf und Fertig war ich,



M ende hat mich dieses Schiff 53 Euro und 4 Arbeitstage gekostet. Dafür lässt es sich sehen. Es ist nun wie die Yeager an meine Zeitschaltuhr gesteckt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen