Sonntag, 2. Februar 2014

Star Trek Voyager Elite Force

Star Trek Elite Force ist ein Ego Shooter aus dem Jahr 2002. Die Grafik des Spiels ist Sehr gut für die Zeit.


Handlung - Achtung Spoiler!-
Die Story Spielt auf der Voyager im Delta Quadrant. Tuvok Stellt ein Elite-Sonder-Komando auf die Beine. Das Hazard-Team. Dieses Team geht auf Spezial Einsätze die für die Normalen Außenteams zu Gefährlich sind..
Man fängt auf dem Holodeck an, ein Trainings Einsatz. Die Aufgabe: Sammelt das Verloren Team wieder ein und kehrt zu Voyager zurück. Dieses Training Verhaut unsere Spiegelfigur namens Fähnrich Munro, woraufhin das restlich Team sauer auf Munro ist.
Als sie wieder auf der Voyager sind taucht eine Mysteriöse Sonde auf die die Voyager angreift. Die Sonde Wird zerstört schickt jedoch das Schiff an einen noch weiter entfernten Ort als es ohnehin schon ist. Eine dort befindliche Raumstation entzieht dem Schiff die Energie. Nun soll das Hazard Team unter der Führung von Fähnrich Munro eine Alternative Energie Quelle besorgen und Gleichzeitig die "Forge" Plattmachen. Die Forge sind die Typen die andere Schiffe per Sonden zu sich holen.
Unterwegs trifft das Team auf Malon, Hirogen, Klingonen, Borg, und Sogar Menschen aus dem Spiegel Universum, was den Schluss zieht das die Sonden auch durch andere Dimensionen Reisen können.

Im großen und ganzen ein Super spiel, kann ich nur jedem weiter Empfehlen!


Das Spiel gibt es für Playstation 2 und den PC.
Ich habe beide und es läuft auch unter Windows 8.1.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen